News & Events

Der Patentschutz wird in Europa künftig deutlich billiger werden, weil die Übersetzungskosten nach der Erteilung des Europäischen Patentes für einige Länder sinken bzw. gänzlich wegfallen.

Frankreich hat als 13. Land am 29. Januar 2008 im Auswärtigen Amt in Berlin die Ratifikationsurkunde für das sogenannte Londoner Übereinkommen hinterlegt. Dadurch kann das Abkommen am 1. Mai 2008 in Kraft treten.

Auch in diesem Jahr verleiht der Aktion Plagiarius e.V. wieder seinen Plagarius für die berzeugendste Leistung in Sachen Produktnachahmung. Die 1977 vom Designer Professor Rido Busse gestartete Initiative verfolgt mit der jährlichen Verleihung ihres Negativpreises, einem schwarzen Zwerg mit goldener Nase weltweit Plagiatoren und stellt diese öffentlich an den Pranger. Die Preisträger 2008 können unter nachfolgendem Link abgerufen werden.

http://www.plagiarius.com/awards_plag2008.html

Nachdem am 31. Oktober 2007 der sogenannte "Zweite Korb" der Urheberrechtsnovelle im Bundesgesetzblatt verkündet wurde, wird das zum zweiten Mal in relativ kurzer Zeit reformierte Urhebergesetz am 1. Januar 2008 in Kraft treten.  Aufbauend auf der ersten Novelle aus dem Jahr 2003 wurde das Urheberrecht weiter an das digitale Zeitalter und die neuen technischen Möglichkeiten angepasst Zugleich wurden europäische Harmonisierungsvorgaben umgesetzt.

Zweites Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft