Team

 

Dr. Ruediger Drope, Patentanwalt, Büro Bergisch Gladbach

Vita:

Studium an der Universität zu Köln mit dem Abschluss Diplomphysiker. Schwerpunkt des Studiums: Festkörperphysik.Wissenschaftliche Tätigkeit an der Universität Würzburg und der RWTH Aachen.

1975 promoviert zum Dr.rer.nat. durch die RWTH Aachen

Industrietätigkeit in der Patentabteilung eines internationalen Chemie­konzerns.

Spezialerfahrungen auf den Gebieten Festkörperphysik/-chemie, anorganische Pigmente, Metallurgie, Vorprodukte für elektronische Bauelemente, chemische Apparate- und Verfahrenstechnik, Polyurethanverarbeitung, Umweltschutztechnik und Software bezogene Erfindungen.

Patentanwalt, European Patent Attorney, European Trademark Attorney

 

Mitgliedschaften:

GRUR, FICPI VPP

 

Publikationen:

Innere Priorität im europäischen Patentsystem, Mitteilungen der Deutschen Patentanwälte 2012, Heft 11, S. 494

Prioritätsanmeldung Stand der Technik für Prioritätsnachmeldung? Mitteilungen der Deutschen Patentanwälte 2011, Heft 9, S. 406

EPILADY - Subsumtion von zum Prioritätszeitpunkt unbekannten und nicht naheliegenden gleichwirkenden Verletzungsformen unter den Schutzbereich europäischer Patente, Mitt. 1995, 229-238.